Bürgerämter der Landeshauptstadt Saarbrücken stellen Terminbuchung um

Die Bürgerämter der Landeshauptstadt Saarbrücken stellen ab Mittwochnachmittag, 21. April, 17 Uhr, die Software zur Buchung von Terminen um. Wegen der Umstellung können Termine für die vier Bürgerämter nur bis zu diesem Zeitpunkt gebucht werden, wie immer per Internet unter www.saarbruecken.de/terminebuchen oder über das Servicecenter unter der Telefonnummer + 49 681 905-0. Nach der Umstellung ist es voraussichtlich ab Freitagnachmitttag, 23. April, wieder möglich, Termine online zu vereinbaren, ab Montag,  26. April, auch wieder telefonisch.

Mehr Komfort und Service für Bürgerinnen und Bürger
Mit der neuen Softwarelösung bieten die Bürgerämter mehr Komfort und Information für die Bürgerinnen und Bürger bei der Buchung von Terminen. Bei der Terminsuche wird den Kunden der nächste freie Termin in einem der vier Bürgerämter angezeigt. Man kann sich aber auch für ein Bürgeramt seiner Wahl entscheiden. Für mehrere Anliegen kann künftig ein Termin vereinbart werden, der für die jeweiligen Anliegen individuell angelegt wird. Außerdem erhält der Kunde über die E-Mail mit der Bestätigung des Termins eine Übersicht, welche Unterlagen und Dokumente er für sein Anliegen mitbringen muss, beziehungsweise welche Formulare vorab auszufüllen sind.

Bereits in dem alten System gebuchte Termine behalten ihre Gültigkeit. Sie werden in das neue System eingefügt. Um gebuchte Termine nicht zu blockieren, sollten Termine, die nicht wahrgenommen werden können, frühzeitig unter Angaben des jeweiligen Bürgeramts mit einer E-Mail an buergeramt@saarbruecken.de storniert werden.

Werbung