Landeshauptstadt arbeitet ab 13. September in der Straße „Am Sprinkshaus“ in Gersweiler

Vollsperrung zwischen der Krughütter Straße und der Straße „Am Ziegelhof“

Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Montag, 13. September, in der Straße „Am Sprinkshaus“ in Gersweiler. Es handelt sich um den zweiten Bauabschnitt einer größeren Instandsetzungsmaßnahme. Der erste Abschnitt wurde im Herbst 2020 abgeschlossen.

Zwischen der Krughütter Straße und der Straße „Am Ziegelhof“ wird die Fahrbahn saniert. Außerdem entstehen drei neue Amphibientunnel. Während der Maßnahme bleibt der Baustellenbereich voll gesperrt. Auch das Parken ist in diesem Abschnitt nicht möglich.

Die Arbeiten kosten rund 185.000 Euro und dauern voraussichtlich bis Samstag, 2. Oktober. Witterungsbedingt können sie sich verschieben.

Werbung
www.heizung-sanitaer-scherer.de