Projekt Melody und Friends – Wir machen den Wald sauber

Ein Interview der Teilnehmer und Fotos am Ende des Berichtes

14 Tüten Müll in allen Variationen kamen bei dieser zweiten Sammelaktion zusammen

In unserer April Ausgabe berichteten wir auf der Titelseite von der achtjährigen Melody Zache, die ein großes Umweltbewusstsein zeigte und mit Eltern und Freunde eine Müllsammelaktion rund um den Aschbachweiher durchführte. 

Vor dem Start zu einer ganz besonderen Aktion

Am 1.Mai stand bereits die zweite Aktion an, zu der man sich an der Skaterbahn neben dem Sportplatz traf, um von dort in den Wald zu schwärmen und Müll aufzusammeln. Zuvor jedoch gab es für jeden Schutzhandschuhe, eine Holzzange und Müllsäcke, was freundlicherweise vom ZKE zur Verfügung gestellt wurde. Aber es gab noch etwas Besonderes. Ein grünes T-Shirt mit der Aufschrift „Projekt Melody und Friends – Wir machen den Wald sauber“. Möglich wurde diese Anschaffung, so Rebecca Zache, durch den Sponsor Sport Art Patrick Heisel aus Völklingen und die Firma MM Design Textildruck, wofür man sich ganz besonders bedanken möchte. (Bitte unten weiter lesen)

Nachdem Melody Zache und deren Mutter alle Teilnehmer begrüßt hatte, machte man noch ein Gruppenfoto und nach dem gemeinsamen Spruch „Go Team“, machten sich die Müllsammler auf den Weg. Wie bereits am Aschbachweiher, war auch hier die Müllausbeute in allen Variationen nach knapp 2,5 Stunden sehr reichhaltig. PVC-Boden, Fließen, Flaschen, eine Tresortür, MC Donalds Tüten und sogar Sex Spielzeug landeten in insgesamt 14 Tüten, die von der ZKE abgeholt wurden. Insgesamt eine Aktion, die eigentlich nicht sein müsste, wären manche Menschen ihrer Umwelt zuliebe etwas sauberer und würden ihren Müll dort entsorgen wo er auch hingehört und nicht in den Wald. Für das Archiv des Projektes Melody und Friends, wurde die gesamte Aktion von einem eigenen Profifotografen begleitet, auch waren alle Teilnehmer auf Covid getestet, sowie die Aktion vom Ordnungsamt genehmigt worden. Ein besonderer Dank an dieser Stelle an Herrn Deller vom ZKE, der immer ein besonderes Ohr für diese tolle Aktion hatte, wie Rebecca Zache abschließend dem Anzeiger berichtete. Sollten Sie, sehr geehrte Leserinnen und Leser, illegal entsorgten Müll entdecken, melden Sie diesen bitte unter dem Dreckweg – Telefon 08008885678 oder per E-Mail an sauberistschoener@saarbruecken.de Fotos: MBZ-Saar / Zache / R.M. (Rafael Mailänder)

Macht alle bei uns mit wir würden uns sehr darüber freuen

Bildquellen

  • 20: Fotos: MBZ-Saar / Zache / R.M.
Werbung
www.heizung-sanitaer-scherer.de