Schwerer Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Beifahrerin

Pressemitteilung der Polizei

Saarbrücken Rastpfuhl (ots) – Ein 24 Jahre alter Saarbrücker befuhr am späten Abend des 18.02.2022 die Lebacher Straße in Saarbrücken-Rastpfuhl in Fahrtrichtung Ludwigskreisel. Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit kommt das Fahrzeug an einer Engstelle ins Schleudern und verunfallt mit einem dort geparkten, nicht besetzten PKW. Beide Fahrzeuge kollidieren anschließend zunächst noch mit einem Baum. Der geparkte PKW wird weiter noch an eine Laterne geschoben, die ebenfalls beschädigt wird; der Unfallverursacher kollidiert noch mit einem massiven Betonpfeiler und kommt hiernach ebenfalls zum Stehen. Zeugen gelingt es, Baumteile aus dem Fahrzeug zu entfernen und anschließend beide Insassen zu bergen. Die 20 Jahre alte Beifahrerin erliegt trotz intensiver Hilfsmaßnahmen ihren schweren Verletzungen. Ein Gutachter wurde beauftragt, den Unfallhergang zu rekonstruieren. Aufgrund der Einsatzmaßnahmen war die Strecke für ca. 4 Stunden gesperrt.

Werbung
www.heizung-sanitaer-scherer.de