Sommerferienkalender „Kinderkakadu“ ab sofort erhältlich

Die Landeshauptstadt Saarbrücken informiert im kostenlosen Sommerferienkalender „Kinderkakadu“ darüber, was Kinder in den Sommerferien in Saarbrücken unternehmen können.

Der „Kinderkakadu“ liegt ab sofort an der Rathaus-Info, der Kulturinfo am St. Johanner Markt, in der Stadtbibliothek und beim Referat KidS aus. Außerdem können Interessierte eine Version im Internet unter www.saarbruecken.de/kids herunterladen.

Mit Unterstützung zahlreicher Institutionen und Vereine hat das Referat KidS rund 250 Veranstaltungen in und um Saarbrücken zusammengestellt. Ob Abenteuer im Urwald vor den Toren der Stadt, Biberwanderungen oder künstlerische Tätigkeiten: Die Stadt und ihre Umgebung bieten viele Erlebnismöglichkeiten.

Sport, Kulturworkshops und Naturwissenschaftskurse

Im „Kinderkakadu“ finden sich viele Sportangebote für Kinder und Jugendliche wie zum Beispiel Modetänze, Inline- und Skatetraining oder Reitkurse. Neu dabei sind dieses Jahr kostenfreie Yoga- und Cross-Fit-Kurse in einem Fitnessstudio. Das Kulturamt bietet im Deutsch-Französischen Garten wieder die beliebten Kunstateliers an. Außerdem gibt es Lesungen für Kinder, PC- und Internetkurse, Musik- und Theaterworkshops, Naturwissenschafts-  und Technikkurse sowie multikulturelle Begegnungen.

Interessierten wird empfohlen, sich rechtzeitig bei den jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstaltern darüber zu informieren, ob bei der jeweiligen Aktion noch Plätze frei sind und ob Teilnahmevoraussetzungen gelten. Zu diesem Zweck ist jeder Eintrag im „Kinderkakadu“ mit Kontaktdaten versehen.

Die Landeshauptstadt gibt die Broschüre in Zusammenarbeit mit COD Büroservice GmbH heraus. Bei der Programmgestaltung haben viele Vereine, Verbände und Institutionen mitgewirkt.

Weitere Informationen: Landeshauptstadt Saarbrücken, Kulturamt, Referat KidS, Elisa Urbantke, E-Mail: kids@saarbruecken.de, Internet: www.saarbruecken.de/kids

Werbung