Tolles Sommerfest am Vereinsheim des Musikzuges

Der Musikzug Gersweiler sagt "DANKE"

Logo Musikzug Gersweiler

Nach so langer Zeit war es schon etwas Besonderes ein „Sommerfest“ zu veranstalten und sicherlich war es nicht nur für uns ungewohnt alle auferlegten Corona-Regeln konsequent umzusetzen. Obwohl wir durch die Veranstaltung der Gersweiler Kirmes eigentlich alle ein eingespieltes Team sind, mussten auch wir einiges hinzulernen an diesem Wochenende. Nachdem wir beispielsweise freitags leider den ein oder anderen Gast nach Hause schicken mussten, weil die erforderliche 3G-Unterlagen nicht vollständig vorlagen, wurden für samstags und sonntags Selbsttests besorgt, damit die Besucher die Ihren Test oder den Impfnachweis vergessen hatten, notfalls noch einen Schnelltest machen konnten und den Festbereich betreten durften. Auch den Umgang mit der LUCA-App und der Registrierung der Gäste galt es an diesem Wochenende umzusetzen und obwohl es einige Diskussionen gab, war es alles in allem ein wirklich schönes Fest.

Daher möchte sich der gesamte Vorstand des Musikzuges Gersweiler bei allen Gästen ob jung oder alt, die die ganzen Kontrollen über sich ergehen ließen und damit zu einem tollen Fest beitrugen, recht herzlich bedanken. Es war wirklich wunderschön euch alle nach der langen Zeit mal wieder zu sehen.

Wie wir feststellen konnten, war die Tombola, die der Förderverein traditionsgemäß immer am Frühlingsfest veranstaltet, im Sommer ebenfalls ein Renner, ganze 2.000 Lose wurden gekauft und die Tombola war schon am Sonntagmittag restlos ausverkauft. Hier möchten wir natürlich nochmal den Gewinnern der 3 Hauptpreise gratulieren. 3. Preis: Fass 5 Liter Karlsberg UrPils ging an die Familie Dill 2. Preis: Ein Bluetooth-Headset ging an die Familie Diesinger 1. Preis: Ein randvoll gefüllter Bierkorb (gespendet vom Restaurant Valuta) ging an die Familie Becker

Wie sicherlich alle gemerkt haben, hat sich auch an der Organisation und dem allgemeinen Ablauf etwas geändert, so konnte man sein Bier nicht mehr am Bierstand bezahlen, für das Essen gab es keine einzelnen Bons mehr und der Kaffee und Kuchenverkauf war auch anders organisiert als zum Beispiel an unserem jährlichen Frühlingsfest. Für alles gab es nun einen einzigen Wertbon, welchen man für 10,00 EUR kaufen konnte und von dem die verbrauchten Getränke und das verbrauchte Essen abgestrichen wurden. Sicherlich ungewohnt war für viele auch, dass man seine Wertbons mit Karte zahlen konnte, obwohl wir das schon vor Corona angeboten haben und es keine Pflicht war.

Jedenfalls dürfte allen klar geworden sein, weshalb wir in diesem Jahr noch keine Kirmes veranstalten konnten, denn alles was beim Sommerfest in kleinem Rahmen umgesetzt wurde, müsste bei der Kirmes ebenfalls umgesetzt werden, was sicherlich nur mit einem erheblichen Mehraufwand zu leisten gewesen wäre.

Für das Jahr 2022 haben wir uns aber fest vorgenommen wieder eine Kirmes zu veranstalten, denn uns allen fehlt die Kirmes sehr und für alle die es nicht abwarten können uns wieder zu sehen, sind wir auch schon in der Planung für das Herbstfest 2.0. Das eigentlich im letzten Jahr einmalig geplante Herbstfest geht somit im Oktober 2021 in die Verlängerung und wenn uns Corona nicht wieder dazwischen funkt wird das Fest vom 08.-10.10.2021 stattfinden also schon in nicht mehr ganz 7 Wochen.

Natürlich wollen wir noch ein paar Worte zu unserer Tassenaktion verlieren. Wir wurden mehrfach gefragt welche Tassen wir in diesem Jahr noch rausbringen werden, da sich mittlerweile offensichtlich eine richtige Sammelgemeinschaft gebildet hat. In diesem Jahr sind noch folgende 3 neue Motive geplant: 1. Herbstfest-Tasse 2021 2. Halloween-Tasse 2021 3. Weihnachts-Tasse 2021 Für alle Sammler ein kleiner Hinweis, von den Frühlingsfest-Tassen sind noch ein paar wenige Exemplare übrig, welche gerne per E-Mail unter Tasse@musikzug-gersweiler.de bestellt werden können, aber sie müssen sich beeilen, denn wenn die Tassen weg sind, gibt es davon keine neuen.

Ein besonderes Dankeschön geht natürlich auch an unsere Mannschaft, die gearbeitet hat, als hätte es die letzten Monate kein Fest gegeben. Für den Musikzug Thorsten Scheuermann Pressewart

1. Preis: Ein randvoll gefüllter Bierkorb (gespendet vom Restaurant Valuta) ging an die Familie Becker
2. Preis: Ein Bluetooth-Headset ging an die Familie Diesinger

Werbung
www.heizung-sanitaer-scherer.de