Windpark Gersweiler

Bau von zwei Windkraftanlagen genehmigt

Mit Datum vom 26.07.2021 wurde der DunoAir Windpark Planung GmbH die Errichtung und der Betrieb von zwei Windenergieanlagen vom Typ Enercon E138 (Nabenhöhe 160 m, Gesamthöhe 229 m, 4,2 MW Leistung) und Enercon E160 (Nabenhöhe 166 m, Gesamthöhe 246 m, 4,6 MW Leistung) in Saarbrücken Gersweiler genehmigt.

Das Genehmigungsverfahren wurde gemäß §§ 4 und 19 BImSchG im vereinfachten Verfahren ohne Öffentlichkeitsbeteiligung durchgeführt.

Hinweis:

Seit der Änderung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) in 2017 benötigt ein Projektierer zwecks Refinanzierung der Anlagen  für den Ausbau von Windenergie an Land grundsätzlich die Zusage der Bundesnetzagentur im Ausschreibungssystem für die jeweilige Einspeisevergütung. Insofern ist davon auszugehen, dass die Genehmigungsinhaberin daher für den Windpark Gersweiler an einer Ausschreibungsrunde teilnehmen und einen Zuschlag für das Projekt erhalten muss, bevor von der erteilten Genehmigung Gebrauch gemacht werden kann. Die erteilten Zuschläge werden auf der Internetseite der Bundesnetzagentur veröffentlicht.

Werbung